Kostnotiz 2009

Goldgelb. Würzig unterlegte Dörrobstnote, komplexe Marillenfrucht, klirrende Säure, ca. 200 gr Restzucker, salzige Nuancen, perfekt eingebetteter Restzuckerm, noch im Babyspeck, zitronige Nuancen, sehr gute Anlage.


Weinlese: 8. und 10. Oktober 2009